Science meets Education

Jana hält die USB-Karten mit den Arbeitsaufgaben für die Workshop Teilnehmer bereit.

Bis jetzt haben wir mit MEERwert vor allem die deutschen Schulen und Interessenten angesprochen (deutsche Seminare und Vorträge), aber letzte Woche hat Jana nun auch das Projekt und die daraus entstandene Lehrmaterialen und -inhalte auf der Konferenz „Polar Educatiors International“ in Italien vorgestellt. Der Extraktions-Koffer kam bereits im Vorfeld so gut bei einer Gruppe von Schülern an, dass diese sich bereit erklärten die Extraktion vor Ort während „Hands-On“ Sessions den Teilnehmern vorzuführen.

 

Des weiteren haben wir nun auch 2 weitere Arbeitsblätter erarbeitet, in denen nach der DNA Extraktion (Laborarbeit) nun auch die DNA selbst ständig analysiert werden kann. Es werden Sequenzen von Fischen mit einer Datenbank abgeglichen und am Beispiel der Dorsche (oder zumindest der Fische die „Dorsche“ genannt werden) Stammbäume zur Klärung einer bestimmten Fragestellung erstellt. Während der Konferenz konnten Lehrer als auch Wissenschaftler, die Arbeitsblätter durcharbeiten und Verbesserungsvorschläge auch von der didaktischen Seite machen. Die Resonanz war sehr positiv und hat bestärkt, dass unser Projekt von Interesse ist.

 

Wer sich für die Arbeitsblätter interessiert kann uns einfach per Email kontaktieren (jana.doemel@uni-due.de). Bis jetzt sind die Arbeitsblätter nur auf Englisch, aber eine deutsche Version wird so bald wie möglich auch online auf unserer Internet Seite zur Verfügung stehen.

Die Teilnehmer sollen zur Übung die Arbeitsblätter selbst am PC durchgehen. Fragen konnten direkt vor Ort geklärt und veranschaulicht werden.
Die Teilnehmer sollen zur Übung die Arbeitsblätter selbst am PC durchgehen. Fragen konnten direkt vor Ort geklärt und veranschaulicht werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.