#presse #fhocus

Prof. Tina Glückselig auf dem Titel der fhocus Ausgabe SoSe17
Prof. Tina Glückselig auf dem Titel der fhocus Ausgabe SoSe17

„Spieglein, Spieglein an der Wand …“

Nein, es geht hier nicht um Märchen, sondern um Tatsachen: Ozeane, die mit Mikroplastik verunreinigt sind, und Spiegel, die zeigen, wie wir mit unserem Konsumverhalten an der Verschmutzung beteiligt sind.

Der komplette Artikel über unser Projekt in der aktuellen fhocus, dem Hochschulmagazin der FH Münster, gibt es digital unter folgendem Link: http://fhms.eu/3lo.

Wir freuen uns über die Resonanz und arbeiten weiter mit Hochdruck!
PS: Für Juni gibt es bereits eine Anfrage zur Ausstellung unseres Smart Mirrors auf der Jugendmesse TINCON… 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.