Erster Einblick in das Innere des KI Orakels

Während der erste Ausstellungstermin am Berliner Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft anlässlich der Langen Nacht der Wissenschaften am 15. Juni immer näher rückt, laufen die Vorbereitungen des KI Orakels auf Hochtouren. Die Konstruktionsplanung, das Begehungskonzept und die technische Planung stehen kurz vor ihrer Umsetzung.

Die Abbildung gibt einen ersten Einblick in das Innere der Installation frei. Was es damit auf sich hat und wie sich die individuelle Erfahrung für die Besucher letztlich gestalten wird, soll hier aber noch nicht verraten werden. Nur so viel, es hat etwas hiermit zutun:

Abb. 1: Enzo Werner
Abb. 2: Louis Killisch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.