Erste Pressereaktionen zur „Chatbot-Intelligenz“

Die Resonanz auf das Projekt „Chatbot-Intelligenz“ von Prof. Dr. Oliver Ruf ist bereits erfreulich. Neben einigen Presseberichten besuchte das Team an der Hochschule Furtwangen jetzt auch ein Reporter des Südwestrundfunks. Hardy Faißt (l.) vom Regionalstudio Villingen-Schwennigen sprach mit Prof. Ruf und dem zukünftigen Projekt-Mitarbeiter Daniel Birkicht (r.) darüber, was KI ist bzw. besser: sein kann, Roboter-Gefahren und die Zukunft einer digitalen Gesellschaft. Zur Sprache kamen dabei ebenso gestalterische Herausforderungen wie automatisierte Kommunikationsweisen der Gegenwart.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.