Mach’s gut, Louisa!

Diesen Sommer gibt es einige Umbrüche im Team – auch Louisa Oesterle verlässt Ende Juli das Projekt. Im letzten Jahr hat sie für uns viel organisiert und recherchiert und hat damit das Projekt mit voller Kraft unterstützt – sei es bei Videoaufnahmen, Veranstaltungen oder in unserem Büro.

Wie so oft bei Abschieden, geht auch Louisa mit einem weinenden und einem lachenden Auge: Während es zwar schade ist, RoboPraX und Marburg zu verlassen, ist es umso schöner, ein Semester im Ausland zu verbringen. Eine aufregende Zeit in Canterbury erwartet sie! Mit etwas Glück schafft sie es vielleicht sogar, den Briten den Brexit auszureden…

Vielen Dank für die Mitarbeit, viel Spaß in England und alles Gute für die Zukunft!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.