NachvollziehbAR | Augmented Reality App Technische Hochschule Nürnberg

Immersive Visualisierung komplexer Nachhaltigkeitsaspekte einer Wertschöpfungskette

Hast du dich schon einmal gefragt, wo dein T-Shirt herkommt? Wie und wer es hergestellt hat? Wo sind die kritischsten Fertigungsstufen aus Nachhaltigkeitssicht?

Die Entwicklung von nachhaltigen Produkten ist keine einfache Aufgabe. In unserer globalen Welt werden Produkte im Rahmen international komplexer Wertschöpfungsketten entwickelt und hergestellt. Die komplexe Vernetzung und Dynamik von globalen Wertschöpfungsketten führt zu einer Zunahme von Unsicherheiten und Risiken in Nachhaltigkeitsaspekten wie etwa in Bezug auf Menschenrechte und Umweltbelastungen.

Ziel unseres Projekts ist es, die Intransparenz von Wertschöpfungsketten zu durchbrechen und den verschiedenen Interessenvertretern wie Verbrauchern und Unternehmen ökologische und soziale Nachhaltigkeitsfaktoren der Wertschöpfungskette sichtbar zu machen.

Anhand des Anwendungsfalles der globalen Wertschöpfungskette eines T-Shirts entwickeln wir eine Augmented-Reality-App, welche die Komplexität von Nachhaltigkeit durch immersive und interaktive Szenarien auf jeder Stufe der Wertschöpfungskette vereinfacht darstellt. Somit können wichtige Prozesse, Kennzahlen und Nachhaltigkeitsrisiken in der Wertschöpfungskette detailliert, praxisgerecht und nachvollziehbAR visualisiert werden.

Julian Kreimeier, M.Sc.
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Nuremberg Campus of Technology

Livia Buttke, LL.M.
Wissenschaftliche Assistentin am Nuremberg Campus of Technology

Bramwel Omondi, MBA
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Nuremberg Campus of Technology