Immer wieder Mittwochs …

… öffnet das Stadtlabor seine Pforten und wir laden ein zum Nachfragen. Es gibt dafür zwei Formate – Mitmach-Nachmittage und Technikcafé. Herzliche Einladung !

Mitmach-Nachmittage

Die Mitmach-Nachmittage haben einen wechselnden inhaltlichen Schwerpunkt und einen aktiven Charakter zur Beteiligung: wir analysieren, diskutieren und entwickeln Ideen. Hier geht es um die Meinung, Fragen und auch Bedenken der Teilnehmenden ab 65 Jahren.

Folgende Termine sind geplant:

  • 04.05.22 von 15-17 Uhr: Auftakt und Einführung– lassen Sie uns einander kennenlernen, wir stellen das Projekt vor. Zudem können wir Erwartungen klären und alle offenen Fragen zum Programm besprechen.
  • 18.05.22 von 15-17 Uhr: „Was steckt hinter der Verpackung?“ Verpackungen und Werbung versprechen viel, wir schauen mal dahinter. Wie nimmt man so ein Gerät in Betrieb, wie gut lässt es bedienen?
  • 01.06.22 von 15-17 Uhr: „Schlaue Technik selber erfinden“ Wie sieht denn schlaue Technik aus, wenn Sie es selbst erfinden könnten? Wagen wir es!
  • 06.07.22 von 14-16 und 16-18 Uhr: „Hören und gehört werden“ Wir testen Audio-Assistenten in der Praxis. Ob sie unser Zuhause sicherer machen können oder man endlich mal die Bahnansage versteht, das ist die Frage des Nachmittags.
  • 13.07.22 von 15-17 Uhr: Abschlussrunde. Wie geht es weiter? Was haben wir herausgefunden? Wir diskutieren erste Ergebnisse und fragen auch hier nach: Was hat Ihnen gefallen, was nicht?

Technikcafé-Nachmittage

An den Mittwochnachmittagen, an denen kein Mitmach-Nachmittag stattfindet, ist das Stadtlabor ohne geplantes Programm für Ihre Fragen und Gedanken offen. Kommen Sie gern einfach vorbei und diskutieren mit uns einzeln oder in kleinen Gruppen über Ideen, Fragen und Ängste rund um neuere und smarte Technik in Ihrem Alltag. Der erste Termin ist am 11.05 und bis einschließlich 29.06 gibt es Technikcafé-Nachmittage von 15-17 Uhr im Stadtlabor.

Die Veranstaltungen finden in unserem Stadtlabor statt. Die Adresse unseres Stadtlabors lautet Brühl 40, 09111 Chemnitz. Zum Busbahnhof sind es ca. 500m zu Fuß. Das Stadtlabor ist ebenerdig erreichbar. Die Toilette ist ebenerdig, jedoch nicht mit einem Rollstuhl erreichbar.

Melden Sie sich gern für alle oder einzelne Nachmittage bei karola.koepferl@hsw.tu-chemnitz.de oder unter 015223150413 an.