Studierende interagieren in Vorlesung mit ErgoCAM

Im Rahmen einer Lehrveranstaltung des Instituts für Arbeitswissenschaft für Ingenieure und Wirtschaftsingenieure haben wir den Studierenden ermöglicht mit Hilfe der ErgoCAM arbeitswissenschaftliche Erkenntnisse auf interaktive Weise zu erlernen. Die Studierenden sollten eine Getränkekiste hochheben und anschließend diesen Vorgang aus arbeitswissenschaftlicher Sicht optimieren. Hierzu zeigt ErgoCAM in Echtzeit die Kompressionsbelastung auf die Wirbelsäule des Teilnehmers an. Anhand dieser Werte sind die kritischen Tätigkeiten und Verbesserungsmaßnahmen für diese abzuleiten.

Schnell haben die Studierende geeignete Verbesserungsmaßnahmen entwickelt, wie bspw. die Getränkekiste erhöht lagern (auf einen Stuhl stellen), in die Hocke gehen und mit geradem Rücken heben, die Kiste beidhändig statt einhändig zu heben oder einzelne Flaschen herausnehmen. Mit ErgoCAM konnte die neue Arbeitsausführung durch den direkten Vergleich in Echtzeit mit der vorherigen Ausführung auf ihre Wirksamkeit überprüft werden. Die Studierenden haben so eigenständig die Aufgabe der ergonomischen Arbeitsgestaltung ausgeführt und erfolgreich arbeitswissenschaftliche Erkenntnisse angewendet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.