Virtual Reality Experimente mit der University of Cambridge

Aktuell ist ein Teil unseres Teams in England unterwegs um in Kooperation mit der University of Cambridge Experimente zum Thema „Smartes Lernen in Virtual Reality“ durchzuführen. Dabei testen wir verschiedene Lernmethoden um Probanden einen Montageprozess eines Getriebes durchführen zu lassen.

Die VR-Ansicht des Montageprozesses mit herkömmlichen Controllern

Die Lernmethoden enthalten neben herkömmlichen Controllern für Virtual Reality (VR) auch sogenannte „Haptic Gloves“. Diese Handschuhe geben haptisches Feedback und machen die virtuelle Welt und somit auch die Bauteile fühlbar. Nach Ende der Experimente planen wir die Technologie auch im Escape Room am WZL zu integrieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.