Team Sim-Office stellt sich vor!

Das Team Sim-Office besteht im Kern aus der Professur Immobilienwirtschaft und -management und dessen MitarbeiterInnen. Darüber hinaus werden Kooperationen mit der IHK in Thüringen und Hessen  angestrebt. Diese Kooperationen sollen sicherstellen, dass Wissenschaft mit Praxis verknüpft wird.

 

Das Kern-Team:

 

Prof. Dr. Annette Kämpf-Dern

Annette Kämpf-Dern vertritt seit April 2017 die Professur Immobilienwirtschaft und -management (IMWIM) an der Bauhaus-Universität Weimar. Als Wirtschaftsingenieurin (TU Berlin), Diplom-Kauffrau (J.W. Goethe-Universität Frankfurt) und MBA Absolventin (Kellogg Graduate School of Business, USA) interessiert sie sich schon lange für ganzheitliches und professionelles Management der gebauten Umwelt.

Entsprechend befasste sie sich als Projektentwicklerin, Unternehmensberaterin der Boston Consulting Group und Gründerin eines Immobilienmanagement-Unternehmens mit strategischen und operativen Fragen von Immobilienunternehmen, Quartieren und Bauwerken, und schrieb ihre Dissertation zur „Organisation des Immobilienmanagement als Professional Service“ an der TU Darmstadt. Darauf aufbauend lehrte und forschte sie u.a. an der HafenCity Universität Hamburg, der European Business School, den Universitäten Regensburg und Siegen sowie der Hochschule Aschaffenburg. Sie ist Mitgründerin der Real Estate & Leadership Foundation e.V. und hat das gleichnamige, 2017 an der HSBA Hamburg School of Business School gestartete Masterprogramm konzeptioniert und initiiert. Als Verwaltungsratsmitglied berät sie den Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW in strategischen Fragen des Public Real Estate Managements.

Tätigkeitsschwerpunkte von Prof. Kämpf-Dern sind das Real Estate Asset Management bei Investoren und Corporates, die Unternehmensführung in der Immobilienwirtschaft, Projektentwicklung und Projektmanagement, sowie die Hochschulbildung zu entsprechenden Themen. Konkret befasst sie sich mit den Themen Arbeitswelten der Zukunft, Stakeholder Management, Digitalisierung des Immobilienmanagements, sowie bezahlbarem Wohnen.

Das aktuelle Projekt „SIM-Office“ verknüpft die Tätigkeitsschwerpunkte mit wichtigen Megatrends mit Einfluss auf Arbeitswelten, wie Digitalisierung, Individualisierung, Flexibilisierung, Mobilität und Shared Economy. Individuelle, gesundheits- und zufriedenheitsförderliche sowie produktive Arbeitsräume für Verwaltungs- und Wissensarbeitende zu schaffen, ist eine überaus wichtige Aufgabe, die mit dem Projekt SIM-Office spielerisch unterstützt und wissenschaftlich fundiert weiterentwickelt werden sollen.

Aufgaben im Projekt:
strategische Ideengebung, Netzwerkmanagement, übergeordnete Projektleitung

 

Benjamin Bruder
(B.Sc. Architektur)

Benjamin Bruder war studentische Hilfskraft und Tutor am Lehrstuhl Informatik im Bauwesen und studiert derzeit im vierten Mastersemester Management [Bau Immobilien Infrastruktur] an der Bauhaus-Universität Weimar. Durch langjährige Erfahrung als Hilfswissenschaftler im Bereich Visualisierung und BIM an untersch. Universitäten in Deutschland und Norwegen sowie Planungspartner in England hat er seinen Fokus auf die Digitalisierung der Bauwirtschaft und die visuelle Definition des „Work Space“ gesetzt.

Derzeit arbeitet er an zwei wissenschaftlichen Arbeiten bis zum Ende des Jahres 2018 und begleitet das Projekt.

 

Aufgaben im Projekt:
wissenschaftliche Grundlagen in Studien und Masterarbeit, Softwaredesign, Technische Unterstützung

 

 

 

Nadine Polzin
(B.Sc. Management [Bau, Immobilien Infrastruktur])

Nadine Polzin studiert im vierten Mastersemester des Studienganges Management [Bau, Immobilien, Infrastruktur] und arbeitet momentan an ihrer von der Professur IMWIM betreuten Masterarbeit zum Thema „Jobtypen der Wissens- und Verwaltungsarbeit und ihre definierenden Aktivitäten, Persönlichkeitsmerkmale und Performancekriterien“.

 

Aufgaben im Projekt:

wissenschaftliche Grundlagen in Masterarbeit

 

 

 

Felix Theuring
(
B.Eng. Wirtschaftsingenieurwesen Facility Management)

Felix Theuring ist studentische Hilfskraft am Lehrstuhl IMWIM. Aktuell studiert er im zweiten Mastersemester Management
[Bau Immobilien Infrastruktur] an der Bauhaus-Universität Weimar. Durch den Fokus auf Nutzer-Behaglichkeit im Facility Management beschäftigte er sich bereits im Bachelorstudium intensiv mit der Arbeitsplatzgestaltung und Behaglichkeit am Arbeitsplatz.

 

Aufgaben im Projekt:
Öffentlichkeitsarbeit, Kommunikation, Organisation

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.