Test Start der Beta Version

Freudige Nachrichten: Seit Donnerstagabend 18:00 Uhr gilt der Code-Freeze für die Beta Version der Sim-Office App. Nach zahlreichen teaminternen Testläufen, die parallel zur Fertigstellung der App liefen, ist die Beta-Version nun so weit um auch extern getestet zu werden. Hier exklusiv schon mal ein kleiner Einblick:

 

 

 

Ein kurzer Rückblick in die vergangenen Wochen:
Seit dem letzten Blog Eintrag am 07.08. 2018 über die Kooperation zwischen der Bauhaus Universität Weimar und der Art-Invest wurde viel geschafft. Das Grundgerüst und die Logik der Sim-Office App wurden vom Entwurfsstatus hin zur nutzbaren Grundlage für die Programmierung gebracht. Hier gilt ein großes Dankeschön an alle Beteiligten ! In Bezug auf die Umwandlung dieser Grundlage in eine App sind die Mitarbeiter der Inno Real Technology, welche durch just-in-time Programmierung die komplexen Anforderungen umgesetzt und immer wieder Adjustierungen vorgenommen haben. Aber auch die Bauhaus Universität Weimar internen Projektmitarbeiter haben jeweils weiter an den zuständigen Dimensionen gefeilt und diese miteinander verknüpft, so dass wir jetzt eine stimmige vollständige App vorliegen haben.

Die Betaversion wird ab heute (Montag den 15.10.2018) von der DekaBank sowie von weiteren Unternehmen und Mitarbeitern der Bauhaus Universität Weimar getestet. Im Anschluss des „Durchspielens“ der SIM-OFFICE App, gelangen die „Spieler“ auf ein Feedback-Survey, in welchem sie u.a. zu Usability, Verständlichkeit und Nutzen der App für sie persönlich befragt werden. So erhalten wir die Möglichkeit, die App weiter zu spezialisieren und noch spannender zu gestalten bzw. mögliche Bugs auszubessern.

Damit kommen wir zum spannendsten Thema: „Ab wann kann ich die SIM-OFFICE-App selbst ausprobieren?“. Die Livephase, das heißt die Freischaltung der App auf der Homepage der Bauhaus Universität Weimar, erfolgt Ende Oktober/Anfang November 2018. Dies hängt von der Schnelligkeit des Feedbacks zur App sowie dem Umfang der dann noch notwendigen Anpassungen ab. Aber natürlich halten wir euch über diesen Blog auf dem Laufenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.