SIM-OFFICE-Start – Seit Dienstag läuft die Live-Phase

Das SIM-OFFICE Team erreichte am Dienstag, 13.11.2018, einen weiteren wichtigen Meilenstein: Den Start der Live-Phase der SIM-OFFICE App. Dieser ist auf Basis der Beta-Phase und den kleineren Anpassungen bisher reibungslos geglückt.

Die Beta-Phase, an der sich die Deka Bank, Art-Invest, weitere mittelständische Unternehmen sowie Teile der Mitarbeiter der Bauhaus-Universität Weimar beteiligten, wurde am vorhergehenden Freitag abgeschlossen. Mit den Rückmeldungen der ca. 70 Beta-Tester – tlw. im extra vorbereiteten Feedback-Survey, tlw. über andere digitale und persönliche Kommunikationswege – konnten wenige echte Bugs behoben sowie einige relevante Verbesserungsideen in die Live-Version eingebaut werden. Dies erfolgte während der Beta-Phase agil, d.h. die App musste zu keinem Zeitpunkt vom Netz genommen werden.

Das von vielen Testern bereits als insgesamt klar und schön gelobte Design wurde in Kooperation mit dem jungen Startup „black to WILD“, Lena Stadler, weiter optimiert, sodass der Anspruch der App, „Edutainment“ zu sein, jetzt noch besser erfüllt wird. Dazu tragen auch die von Peter Eichler /  design2sense sowie Business Village Büroland großzügig bereitgestellten, professionellen Fotografien bei, genauso wie Grundrisse von Dr. Wagner & Partner.

Da jetzt alles „ruckelfrei“ läuft, sind wir in die Live Phase übergegangen und gespannt auf die Reaktionen der Öffentlichkeit.

 

Was bedeutet das?

Ab sofort kann man in SIM-OFFICE auf Entdeckungstour gehen. Die web-basierte App ist für alle Interessenten frei zugänglich. Jeder, der selbst sein individuelles Typprofil sowie seine perfekten Arbeitsraum- und Arbeitsorganisationssituation erforschen will, ist recht herzlich dazu eingeladen SIM-OFFICE einmal selbst „durchzuspielen“.

Hier nochmal der Link zu App:  https://www.uni-weimar.de/projekte/sim-office/

Dieser kann natürlich auch an Kollegen, Freunde und Bekannte weiter gegeben werden – je mehr Teilnehmer mitmachen, desto valider werden die Daten und darauf basierend die Erkenntnisse.

 

Was braucht man um selbst SIM-OFFICE zu testen?

  • Einen internetfähigen PC oder ein Tablet (die App ist für Bildschirmgrößen ab 9 Zoll konzipiert)
  • 30- 40 min Zeit (ein Zwischenspeichern und späteres „Weiterspielen“ ist aus Datenschutzgründen nicht möglich; man kann aber bei weniger Zeit auch weniger Dimensionen spielen und dann bei einem nächsten Mal die restlichen)

 

Wie geht es weiter im Forschungsprojekt?

Aktuell rührt das Team auf allen Kanälen – Webseiten, soziale Medien, klassische Printmedien, Direktanschreiben – die Werbetrommel und arbeitet an der Vorbereitung der Workshops, bei denen die ersten Ergebnisse vorgestellt werden und im „World-Café“ diskutiert werden sollen. Die gesamte Öffentlichkeitsarbeit liegt in Händen von Merle Schmitt, unserem neu gewonnenen Teammitglied, die sich hier besonders intensiv engagiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.