Projektgruppe 1 – Voll der Osten – Leben in der DDR

Diese Woche zieht das erste Team mit einer Galerie und thematisch passendem Rahmenprogramm in den Laden auf er Rochlitzer Straße 59 in Mittweida ein. Diese Zeit wird voll unter dem Thema „Voll der Osten – Leben in der DDR“ stehen. Ausgerichtet wird diese von drei Masterstudentinnen der Sozialen Arbeit.

Hier das genaue Programm:

Montag 17 – 21 Uhr:
Galerieeröffnung durch Prof. Dr. phil. Stephan Beetz und die
studentische Projektgruppen
Vorstellung und Rundgang von und mit dem Fotografen Harald
Hauswald

Dienstag 18 – 21 Uhr:
offene Galerie
Gespräche in entspannter Atmosphäre

Mittwoch 17 – 21 Uhr:
Vortrag und Lesung mit Horst Kühnert vom Heimatverein
(im Fokus: Mittweida)
im Anschluss offene Gesprächsrunde

Donnerstag 18 – 22 Uhr:
Bandgespräch mit Nessaja/Thor
Musik und Lebensgefühl in der DDR
Akustikkonzert mit zwei Bandmitgleidern
Ausklang mit Gesprächen

Mehr Infos auf der Seite der Projektgruppe auf Konzept!On

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.