Danke Freiburg! Bericht vom ‚The Future of Labour‘-Erzählcafé

Vor zwei Tagen, am 15.8. fand unser zweites ‚The Future of Labour‘-Erzählcafé statt.

Diesmal im sonnigen Freiburg im Breisgau.

Wir danken allen Teilnehmenden und unseren wunderbaren Kooperationspartner*innen von der Stelle für die Gleichberechtigung der Frau und dem Kompetenzzentrum Frühe Hilfen für ihre Bereitschaft, sich einzubringen und über die Gegenwart, den Wandel und die Zukunft der Arbeit rund um die Geburt zu erzählen, zuzuhören und Visionen zu entwickeln!

 

Im Vorfeld des ‚The Future of Labour‘-Erzählcafés war es noch ganz schön aufregend – der Zug hatte Verspätung, der zur Verfügung gestellte Raum wurde kurz vorher noch einer Renovierung unterzogen, deren Ende nicht ganz absehbar war, das Päckchen mit den Tischkarten war zuerst in der Post verschwunden und dann trotz Expresslieferung nicht zur vereinbarten Uhrzeit angekommen, der Wochenmarkt, auf dem die Verpflegung und die Blumen gekauft werden sollten, fiel ausgerechnet an diesem Tag aus. Es wurde viel hin und her telefoniert, hin und her geradelt, Sendungen nachverfolgt, Alternativen ausgedacht. Aber so läuft es eben manchmal – wer kennt das nicht, auch aus der eigenen Arbeitswelt?

 

 

 

 

 

 

Und am Ende? Am Ende war doch alles gut: Der Zug kam gerade noch rechtzeitig, der Raum war wieder frei geräumt, in allerletzter Sekunde kam das Postpaket doch noch an, und die Tischdekoration ließ sich mit dem Einsatz von ordentlich Muskelkraft auf zwei Pedalen auch noch besorgen. Ein ganz besonderer Dank gilt Julia Redmann für ihren Spezialeinsatz!

Aber das Allerwichtigste: Wir haben drei angeregte und produktive Stunden mit tollen Menschen erlebt, deren Erfahrungen, Perspektiven und Wünsche wir sehr gerne mit in unsere Auswertung für die Abschlussveranstaltung nehmen. Es war ein aus unserer Sicht rundum gelungenes ‚The Future of Labour‘-Erzählcafé, zu dem letztlich mehr Teilnehmer*innen kamen als angemeldet waren. Sie alle haben spannende Geschichten und Wünsche für die Zukunft der Arbeit rund um die Geburt mitgebracht.
Wichtige Themen waren (neben vielen weiteren) unter anderem der Wandel der Arbeitswelten rund um die Geburt durch die Pränataldiagnostik und der Umgang mit Behinderung bzw. Krankheit, Schwangerschaft und Geburt im Kontext von Fluchterfahrung sowie der Kulturwandel in der Wahrnehmung davon, was eine ‚gute‘ Geburt ist.

Besonders hat uns begeistert, dass sich direkt aus unserem ‚The Future of Labour‘-Erzählcafé heraus neue lokale Kooperationen zur Arbeit rund um die Geburt gegründet haben. So wird der Anstoß, der mit dem ‚The Future of Labour‘-Erzählcafé ins Rollen gebracht worden ist, in Zukunft weitergeführt werden – für die zukunftsfähige Gestaltung der Arbeitswelten rund um die Geburt.

 

 

 

Für die Zukunft!

Euer Team Labour

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.