Und es geht los, sprach Team „Zurück in die Zukunft 2070“ und sprang in die digitale Zeitmaschine…

wenn ihr euch gerade fragt, wer dort auf dem Bild zu sehen ist, dann ist das der Anblick einer etwas müden aber hochmotivierten Preisträgerin des Hochschulwettbewerbs 2018 – und das so ziemlich genau vor einer Woche (Freitag, 18:00).

Mit dem Kopf voller Impulse und neuer Ideen zur Umsetzung unseres  Fotowettbewerbs zum Thema „Zurück in die Zukunft der Arbeit 2070“  berichtete ich (Annett) meiner Teamkollegin Verena  vom Workshop und den inspirierenden und unterschiedlichen Projekten der anderen Preisträger*innen.

Wir haben die erste Woche genutzt unser Kommunikationskonzept zu überarbeiten. Fragen, die uns dabei beschäftig(t)en waren und sind folgende: Welche Social Media Kanäle sind für unser Projekt sinnvoll? Benötigen wir eine eigene Website und v.a. wie schaffen wir es die Menschen aus Kassel für unseren Fotowettbewerb und die Ausstellung zu erreichen?  – Schließlich wollen wir viele unterschiedliche Perspektiven zu Berufsbildern der Zukunft erhalten und diese in einem Dialog zwischen Wissenschaftler*innen und Bürger*innen diskutieren.

Dabei interessiert uns: Welche Berufe stellen sich Kinder ihre Zukunft vor? Was sieht die Leitung eines Kasselers Einkaufszentrums, wenn Sie sich dieses 2070 vorstellt? Oder wie die Mitarbeiter*innen der verschiedenen Handwerksberufe sich diese in 2070 vorstellen?  u.v.m.

Weitere Informationen zum Projekt könnt ihr hier entnehmen: https://www.uni-kassel.de/fb07/institute/ibb/fachgebiete/entrepreneurship-education/ee.html

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.