Die Arbeiten an der Zeitmaschine sind im vollen Gange

Die Studierenden, die sich im Rahmen des Projektes „Zurück in die Zukunft der Arbeit 2070“ bei der Gestaltung des Standes für das Altstadtfest engagieren, arbeiten intensiv an einer Zeitschleuse zurück in die Zukunft…

Bei den Vorbereitungen auf das Fest haben sich die Studierenden u.a. mit den Veränderungen von Berufsfeldern befasst. Diskussionen über welche Berufe es wohl noch geben wird und welche Berufe es vielleicht neu geben wird, wurden geführt. Dabei sind Digitalisierung, Internationalisierung und Individualisierung mögliche Kräfte der Veränderungen.

Beim Kasseler Altstadtfest (15.-17. Juni 2018) werden wir Berufsbilder als Diskussionsgrundlage mit der Bevölkerung aufhängen und zeitgleich Ideen der möglichen Veränderungen auf einer Pinnwand sammeln. Alle Teilnehmenden des Festes, die durch unsere Zeitschleuse reisen, werden zur persönlichen Einschätzung der zukünftigen Berufsfelder befragt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.