Nach längerer Überlegung, Gestaltung und Finalisierung sind wir nun stolze Besitzer unseres eigenen MushRoom-Logos. Unser Projekt nimmt langsam richtig Fahrt auf und wir beginnen mit dem Feinschliff und der Bewerbung

Im Rahmen einer Ringvorlesung der TU Dresden haben Benny und Henrik einen Videobeitrag beigesteuert, in dem sie die biologischen Grundlagen unseres Projekts erklärt haben und welche Nutzungsmöglichkeiten dahinterstecken.  Wie schon erwähnt ist eine davon der

Weird angle: Ronja Dörr shooting Video.

Wir werkeln fleißig, natürlich mit Sicherheitsabstand, am Content für die E-Learning Plattform. Die Lehrvideos nehmen Gestalt an. Das Gerüst der Website soll bis Ende Juli stehen, sodass wir dann anfangen